DIE BÜX & ICH

LÜTTE BÜX

Angelehnt an die nordische (Bauern-)Mode des ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die frühen 20er Jahre des 20. Jahrhunderts fertige ich ein fast vergessenes und für die heutige Zeit außergewöhnliches Design für Kinder. Hierbei lasse ich mich immer wieder auch gerne von anderen Zeitepochen inspirieren.

Die Designerin

Schon früh habe ich mich für das Fertigen von Kleidungsstücken interessiert und war fasziniert davon, wie Kleidung entsteht. Mit 16 bekam ich meine erste Nähmaschine. Seit dieser Zeit habe ich viel genäht und experimentiert. Ob nun mit verschiedene Materialien oder einfach ein Stil- oder Farbenmix.

Nach meinem Abitur habe ich an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in
Hamburg Modedesign studiert. Wärend des Studiums wurde mein erster Sohn geboren, die
Inspiration zum Entwerfen von Kleidung für Kinder. Meine Diplomarbeit schloss ich erfolgreich
mit einem Thema über Kindermode ab.

Kostümdesign war schon immer ein Steckenpferd und ich spiele in Kleidung gerne mit Details aus verschiedenen Jahrzehnten oder sogar Jahrhunderten. Weitere Inspirationsquellen sind die Bücher von Astrid Lindgren, Gemälde und Zeichnungen von Phillip Otto Runge Illustrationen von Wilhelm Busch, die vielen Fotoalben aus dem Kinderleben meiner Eltern in den 50er Jahren und ich hege eine große Affinität zum „Hohen Norden“, wo ich geboren und fest verwurzelt bin. Aus all diesen Einflüssen entstand schließlich
die Idee zu LÜTTE BÜX.

Arbeitsweise

LütteBüx Kindermode Arbeitweise

LÜTTE BÜX ist für Kinder mit Kleidergröße von ca.86 bis ca.134 und wird nach selbst
entworfenen Schnittmustern gefertigt.

Diese werden kontinuierlich und für fast jedes einzelne Kleidungsstück wieder individuell
verändert. So entstehen mit den unterschiedlichsten Stoffen, die ich grundsätzlich nur in kleinen Mengen kaufe, immer wieder Unikate. Ich bin in meiner Arbeitsweise sehr spontan und frei. So kann ich am besten kreativ sein.

Gerne verwende ich auch „alte“ Kleidungsstücke, Tischdecken und Stoffe jeglicher Art und setze Teile davon wieder so zusammen, daß etwas neues daraus entsteht. Dies macht sehr viel Spaß und ist darüberhinaus auch noch nachhaltig und schont die Umwelt! Meine Kleidung wird ausserdem ausschliesslich in meinem kleinen Atellier mit viel Liebe gefertigt und alle Stoffe sind vorgewaschen.

Alles, im Kleinen und Großen, beruht auf Weitersagen.
Christian Morgenstern (1871 – 1914)

...in diesem Sinne, empfehlt LÜTTE BÜX gerne weiter.


Made with love by Lars Probst | Webdesign + Print. All rights Reserved.